Cultural Affair

Der interkulturelle Blog

1

Fluchtcollage

Pari sitzt alleine auf einem Stuhl in der Küche. Er lässt den Kopf hängen und starrt auf seine Hände, die wie seine Füße viel zu groß für seinen kindlichen Körper erscheinen. Als ich ihn kennenlernte, das war vor ein paar Wochen, passte ihm seine Kleidung noch. Er wächst schnell, man sagt er ist jetzt 13….

Continue Reading

„Die Freiheit, nicht zu veröffentlichen“, Michael Knigge, Deutsche Welle

Aus: Michael Knigge: Kommentar: Die Freiheit, nicht zu veröffentlichen.http://www.dw.de/kommentar-die-freiheit-nicht-zu-ver%C3%B6ffentlichen/a-18193537, (aufgerufen am 18.01.2015). „Natürlich gibt die Pressefreiheit Journalisten das Recht, Informationen zu veröffentlichen, selbst wenn ein Teil der Gesellschaft sie als beleidigend empfindet. Aber das bedeutet nicht, dass Journalisten grundlos brisante Informationen oder Bilder veröffentlichen sollten, nur weil sie das können. Stattdessen müssen sie beurteilen, ob…

Continue Reading

Pegida-Anhänger sind keine Nazis?

Horst Seehofer, bayerischer Ministerpräsident, sagte im Interview mit der „Passauer Neuen Presse“ im Bezug auf die Gesinnung der Pegida-Anhänger: „Das sind weiß Gott nicht alles Nazis“. Vielleicht sind nicht alle überzeugte und bewusste Nazis, die Zusammensetzung dieser Bewegung ist aber dennoch bedenklich, den laut SZ war die Demo der Bagida (der bayerischen „Version“ von Pegida)…

Continue Reading

München bekleckert sich nur geringfügig mit brauner Soße

20.000 Münchner haben sich heute am Sendlinger Tor eingefunden, um gegen Rassismus und Islamophobie zu protestieren. Vertreten waren alle Altersgruppen, von Familien mit Kindern bis zu älteren Herrschaften mit Gehwägelchen. Es ging sehr friedlich und fröhlich zu. Die Sprechgesänge der Islamophoben („Wir sind das Volk“ – mehr Text hatten die circa 1.500 Pegida-Anhänger nicht zu…

Continue Reading

MINOLTA DIGITAL CAMERA
5

Je ne suis pas Charlie – Ich bin nicht Charlie

Ressentiments gegen Flüchtlinge in der „normalen“ Bevölkerung, Pegida-Nazis auf den Straßen, tötende Terroristen, antisemitische Geiselnahmen – welche übelriechende, giftige Soße braut sich da zusammen? Ich verfolge unwillig und ungläubig, was uns in den Medien und auf Facebook so präsentiert wird. Über Nacht ist jeder jetzt Charlie, auch sonst an solchen Themen nicht mal peripher interessierte…

Continue Reading

Spanisch interkulturell – „Qué dificíl es hablar el español“ von Inténtalo Carito

Link zum Youtube Kanal von Juan Andrés und Nicolás Ospina aka Inténtalo Carito: https://www.youtube.com/user/intentalocarito/featured

Reza Aslan-ein Religionswissenschaftler im Kampf gegen altbekannte Vorurteile gegen „den Islam“

„We’re not alone in recognizing the power of relationships to overcome differences. Research shows that simply knowing someone from another religious or ethical group often leads to more positive views of that group. That’s why personal relationships are indispensable when it comes to changing how we talk about religion and atheism. When you know and…

Continue Reading

1

Das Bild zum Sonntag – „Beija-flor pousou no meu coração“ – Das brasilianische Pendant zum deutschen Vogelhäuschen

Beija-flor pousou no meu coração (Ein Beija Flor ist in meinem Herzen gelandet) – „Beija Flor“ – Vize Mainha) An manchen Orten in Brasilien hat man tatsächlich die Möglichkeit, mit einer einer im Supermarkt gekauften Vogeltränke (circa 2 Euro), Kolibris vor das eigene Haus zu locken. In Brasilien heißen die Kolibris Beija Flores – Blumenküsser….

Continue Reading

Photo: Lena Siemers

„Rechtshilfe für Ausländerinnen und Ausländer München e.V.“ – ehrenamtliche kostenlose Rechtsberatung

Der Besuch bei einem Rechtsanwalt ist teuer, wenn man dann noch als Flüchtling in einer schwierigen Situation steckt, fehlt neben dem Geld oft auch der Mut, sich Hilfe zu suchen. Genau hier setzt der 1982 gegründete Verein „Rechtshilfe für Ausländerinnen und Ausländer München e.V.“ an. Im „Eine Welt Haus München e.V.“, Schwanthalerstraße 80, findet jeden…

Continue Reading

Warum nicht alle Brasilianer immer Flip Flops tragen oder – Ein Treffen mit dem Lagarto Teiú

Zu meinem Entsetzen erregt dieses Tier, etwa so groß wie ein kleines Krokodil (kann bis zu 1,40 m lang werden), hier (in Piracicaba, Bundesstaat São Paulo – Brasilien) genauso viel Aufsehen, wie bei uns vielleicht ein Eichhörnchen. Angetroffen habe ich diese beiden Teiús (wie sie in Brasilien umgangssprachlich genannt werden) auf meinem Weg zur Uni….

Continue Reading

Photo: Lena Siemers
2

Brasilianische „Suicidal shower“

Es gibt im Internet schon ausreichend Berichte über die sogenannten „Suicidal Showers“, die in Südamerika, aber wohl auch in Südostasien und noch anderen Regionen weit verbreitet sind. Trotzdem möchte ich heute meinen eigenen Erfahrungsbericht darüber schreiben, da ich es immer noch nicht fassen kann. Die Idee ist Folgende: Man installiert einen Plastikduschkopf dort, wo das…

Continue Reading

1 2 3 6